Rotkäppchen und der arme Wolf

nach den Gebrüdern Grimm

Als Rotkäppchen ihrer kranken und fast blinden Großmutter Kuchen und Wein bringen soll, wird sie eindringlich vor dem „bösen Wolf“ gewarnt. Doch im Wald trifft Rotkäppchen auf ein verzweifeltes Häufchen Elend, den Wolf. Der beteuert, dass er keiner Seele etwas antut, und klagt, dass alles, was im Wald oder im Dorf passiert, ihm in die Schuhe geschoben wird. Rotkäppchen glaubt dem armen Wolf, ist aber enttäuscht, als sie hört, dass der armen Großmutter der Wein und der Kuchen geraubt wurden – vom Wolf, wie Großmutter sagt. Rotkäppchen stellt ihn zur Rede, und schnell kommt heraus, dass irgendjemand auf Kosten des Wolfes sein Unwesen treibt. Dieser Bösewicht muss überführt werden. Deshalb verkleidet sich der Wolf als Großmutter und legt sich in ihr Bett. Und als der falsche Wolf kommt …. aber wir wollen nicht zu viel verraten.

Online Tickets

Geeignet ab 4 Jahren
Dauer: 1:45 Stunden

Nächste Aufführung: Fr 07. 02. 2020, 15:00 Uhr

Bildergalerie

Weitere Vorstellungen

Fr 07. 02. 2020
15:00 Uhr
So 09. 02. 2020
10:00 Uhr
Sa 15. 02. 2020
10:00 Uhr
Do 20. 02. 2020
15:00 Uhr
Di 25. 02. 2020
10:00 Uhr
Fr 28. 02. 2020
15:00 Uhr
So 08. 03. 2020
15:00 Uhr