Die kleine Hexe

nach Otfried Preußler

Mit 127 Jahren zu jung für den Hexentanz auf dem Blocksberg? Die kleine Hexe hat es satt, von den großen Hexen nicht anerkannt zu werden. Nun soll sie in einer Prüfung zeigen, dass sie trotz ihrer „Jugend“ eine gute Hexe ist.

Ein ganzes Jahr lang hat die kleine Hexe Zeit, sich auf die Prüfung vorzubereiten. Zusammen mit ihrem Freund, dem Raben Abraxas, versucht sie nun Menschen in Not durch ihre Hexerei zu helfen: drei armen Holzweibern, einem Mädchen, das aus Armut Papierblumen verkaufen muss, dem immer verschnupften Maronimann und zwei Kindern, die sich einen Schneemann bauen wollen. Dem Ochsen Korbinian rettet sie sogar das Leben! Aber da hat die kleine Hexe etwas falsch verstanden … Denn eine „gute Hexe“ sein, bedeutet nicht, dass man Gutes hexen soll.

Geeignet ab 6 Jahren
Dauer: 1:55 Stunden

Bildergalerie