Christina Cuna

Foto C.Rogov

Christina Cuna wurde 1991 in Sadowy, Novosibirsk, Russland geboren, mit 4 Jahren zog sie nach Deutschland. Nach ihrem Abitur in Rosenheim absolvierte sie eine Schauspielausbildung an der Internationalen Schule für Schauspiel und Acting (kurz ISSA). Ihre erste berufliche Tätigkeit hatte sie im Stück „8 Frauen“; aufgeführt im Einstein Kultur München. Seit 2013 ist sie als Synchronsprecherin tätig, Christina Cuna ist seit dem 1.4.2015 am  Münchner Theater für Kinder fest angestellt.