Das Theater

Das T-Camp Munich ist das bereits erprobte theaterpädagogische Angebot – initiiert von Jochen Streicher, der seit vielen Jahren als Schauspieler, Dramaturg und Choreograf am Münchner Theater für Kinder tätig ist.

Beim T-Camp stehen die klassischen Diszipline der Theaterarbeit im Mittelpunkt. Die Unterrichtseinheiten beinhalten Themen aus den folgenden Bereichen:

  • Schauspiel: Texterarbeitung, Improvisation, Sprach – und Atemübungen
  • Tanz: in diesem Jahr: Musical Dance (Thema: Oliver Twist)
  • Gesang: Stimmübungen, Chor – und Einzelgesang

Jedes Kind wird nach seinen Fähigkeiten gefördert, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Unter Anleitung von Jochen Streicher erarbeiten die teilnehmenden Kinder kleine Szenen – und es zeigt sich, dass die Ideen nur so hervorsprudeln, wenn ihre Kreativität erst einmal geweckt ist! Diese fließen in den Unterricht ein und werden bei den Proben weiterentwickelt. Im Laufe der Workshops findet jeder seinen Platz im Bühnengeschehen.

Die Arbeitsergebnisse werden in einer Abschlussveranstaltung auf der Theaterbühne präsentiert! Eltern und Geschwistern erleben die kleinen Darsteller in einer Aufführung mit professioneller Bühnenausstattung: mit Licht, Bühnenset, Kostümen und Requisite.

Termine:

Das nächste T-Camp findet im Frühjahr 2019 statt und richtet sich in diesem Jahr an Kinder von ca. 7-9 Jahren.

6-wöchiger Kurs mit folgenden Terminen:

  • Mo. 29.04.19
  • Mo. 06.05.19
  • Mo. 13.05.19
  • Mo. 20.05.19
  • Mo. 27.05.19
  • Mo. 03.06.19

Je 17-19 Uhr

Abschlussveranstaltung am Mo. 03.06.19 (18:30 Uhr)

Haben Sie weitere Fragen? Schicken Sie gerne eine E-Mail an: info[at]mtfk.de

Flyer / Anmeldeformular

Unterrichtseinheiten

Schauspiel

In diesem Kurs wird gelernt, mit Texten umzugehen, sie zu interpretieren, Rollen zu lernen, darüber zu sprechen und sie glaubhaft umzusetzen. Ensemblesprechen und Sprachübungen sind Mittelpunkt des technischen Unterrichts. Zusätzlich wird an Atemtechnik, Lautstärke und Klangfarbe des Textes gearbeitet. Szenen werden in kleine und große Gruppen unterteilt. Weiter steht die Improvisation im Vordergrund, eine Unterrichtseinheit, in welcher die Teilnehmer spielerisch selbst Aufgaben lösen müssen. (Themenbezogen) Jeder wird nach seinen Fähigkeiten gefordert. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Tanz

Grundlagen des klassischen Balletts und des zeitgenössischen Tanzes, sowie Hip-Hop und Musical-Dance sind wichtige Teile des Workshops. Auch hier sind keine Grundkenntnisse notwendig. Spielerisch, aber mit viel Disziplin erfahren die Teilnehmer hier einiges über die Welt des Tanzes.

Musical

Stimme, Gesang, Atemtechnik, Rhythmus, Synkopen und Ausdruck sind ebenso wichtige Unterrichtseinheiten im „T-Camp Munich“. Mit gezielter Stimmbildung am Klavier und durch einstudieren von Gesangsnummern, Ensemble- und Einzelgesang entstehen harmonische Klänge und finden ihren Höhepunkt in bekanntem Musical-Repertoire. Auch hier wird jeder nach seinen Fähigkeiten gefordert.